Sommer-Camp 2013

Michael Hartl
Von Michael Hartl
21. Mai 2013

Nach vielen Stunden des Überlegens, Planens und mit letztjährigen Teilnehmer*innen Besprechens haben Lisa und ich uns fix entschieden, dass das Sommer-Camp auch 2013 wieder stattfinden wird! Und das freut  uns sehr. :)

Für alle, die unser letztjähriges Sommer-Camp nicht mitbekommen haben: Die Idee ist, dass Menschen zusammenkommen, sich gegenseitig Wissen und Ideen vermitteln, sich kennenlernen und idealerweise auch danach in Kontakt bleiben. Und das alles in einem harmonischen, produktiven und schönen Zusammensein.

Um was geht es?

Letztes Jahr hatten wir bei der Vorstellung der Grundidee folgende Fragen in den Raum geworfen:

Wer mag….

  • ein Thema, das ihn/sie bewegt, seine Talente, Diskussionen einbringen?

  • …oder einfach nur mitmachen?

  • nette, inspirierende Menschen kennen lernen?

  • sich mit anderen vernetzen und vielleicht künftig ein nettes Projekt auf die Beine stellen?

  • südburgenländisches Flair schnuppern und durch das historische Kellerviertel spazieren?

  • lecker essen und bei Feuer zusammen sitzen?

Und auch dieses Jahr geht es im Prinzip genau darum! Einfach um die Dinge, die die Teilnehmenden interessieren und für die sie die Verantwortung übernehmen! :)

Foto eines produktiven Gesprächskreises beim Sommercamp 2012

Letztes Jahr – dieses Jahr

Das diese weitgehende Selbstorganisation sehr gut funktioniert, und der Rest durch die richtigen Rahmenbedingungen und die ein oder andere Moderation stimmig wird, hat das letztjährige Camp wunderbar bewiesen. Danke nochmal allen Teilnehmenden, denn wenn das Sommer-Camp 2012 nicht so super gewesen wäre, gäbe es dieses Jahr vielleicht keines.

Wen die Eindrücke vom letzten Jahr interessieren, findet mehr Infos in unserem Bericht vom Camp.

2013 wollen wir vom 6. bis 11. August zusammenkommen – am 5. wird für die meisten die Anreise stattfinden (müssen). Alle weiteren Infos für dieses Jahr und die Anmeldung zum Sommer-Camp 2013 findet ihr auf unserer neuen Event-Seite unter Sommer-Camp 2013. Und ein Tipp: Selbst wenn das System erstmal alle Plätze vergeben hat und dann „nur noch“ die Möglichkeit anbietet, sich in eine Warteliste einzutragen – tut das! Erfahrungsgemäß werden nochmal Plätze frei.

Und weil das letztes Jahr immer wieder mal eine Frage war: Familien mit Kindern sind ausdrücklich willkommen!!! Daher ist das Camp letztes Jahr auch rauchfrei gewesen und wird es auch dieses Jahr wieder sein.

Wir freuen uns auf alle, die sich verbindlich anmelden und kommen werden!

Bitte teile diesen Artikel, wenn er Dir gefallen hat!
Dieser Artikel ist mehr als ein Jahr alt. Es muss daher nicht sein, dass wir jedes einzelne Wort immer noch so schreiben würden wie damals. Wenn Fragen sind, kommentiere einfach zum Artikel, dann antworten wir Dir gerne.

2 Gedanken über “Sommer-Camp 2013

Schreib uns Deine Meinung!

Wir freuen uns darüber, dass du zum Thema beitragen willst.

Mit dem Absenden dieses Kommentars akzeptierst du die Kommentar-Richtlinien.

Abonniere unseren Artikel-Newsletter!

Schreib dich jetzt in unseren kostenlosen Artikel-Newsletter ein und du bekommst wie 8.900 andere Leser*innen einmal die Woche einen Überblick über unsere neuesten Artikel: