Pia Selina Damm

Pia Selina Damm

Referentin, Projektbegleiterin, Freilernerin

Wie könnte eine solidarische Gesellschaft von Morgen aussehen? Wie sieht ein selbstbestimmtes, glückliches Leben aus und wie können wir unser eigenes Handeln möglichst diskriminierungsfrei und zukunftsfähig gestalten? Als Initiatorin, Referentin und Projektbegleiterin beim Projekt- und Aktionsnetzwerk living utopia gestalte ich Mitmachräume für gesellschaftlichen Wandel. Durch das Privileg der geldfrei(er)en Lebensgestaltung bin ich selbst sowie unsere Projekte unabhängig von Geldgeber*innen oder Lohnarbeit, was eine unglaubliche Motivation und Energie freisetzt.

Als ich mehr und mehr in der Projekt- und Aktionsarbeit aktiv wurde sowie im September 2013 das Netzwerk living utopia mitinitiierte, kam die Frage der Prioritätensetzung auf. Wie möchte ich leben und wirken? Mir wurde bewusst, dass ich mein Leben nicht mit Studieninhalten, die mich nicht interessieren sowie mit fragwürdigen Lernmethoden füllen, sondern vielmehr jeden Tag Freilernerin und Aktivistin sein möchte, indem ich meine Motivation und Energie gesellschaftspolitischen Projekten schenke. Themenfelder, die mich interessieren sind Solidarische Ökonomie & degrowth, Permakultur, Anti-Rassismus und Critical Whiteness, Planungsprozesse und Community Building, Mitweltethik, veganes Leben und noch einige weitere… Ich möchte niemals aufhören zu lernen! ;) Falls Dich ähnliche Themen interessieren oder Du neugierig auf meine Gedanken und Experimente bist, schau mal in meine Artikel rein!

Vernetze dich mit Pia Selina

Die neuesten Artikel von Pia Selina Damm auf dem Blog des Experiment Selbstversorgung: