Deine Hilfe ist willkommen

Michael Hartl
Von Michael Hartl
20. Juli 2011

Sowohl in den Kommentaren als auch per E-Mail werden wir immer wieder mal gefragt, wie man uns unterstützen kann. Auf ein Kommentar hab ich einmal geantwortet:

uns unterstuetzen ist sehr einfach: macht aehnliches wie wir. Startet eigene Projekte. Denn was wir wollen ist ein wundervolles Leben fuer alle, das nicht auf Kosten des Planeten geht, sondern in Einklang mit ihm. Und das beginnt mit einzelnen Projekten. Egal wie gross oder klein.

Spenden an sich wollen und brauchen wir nicht – aber vielen Dank!

Wenn ihr tatsaechlich speziell uns und unser Projekt unterstuetzen wollt, dann tragt Euch in unseren Hof-Newsletter ein – ueber den versenden wir einen Aufruf, wenn wir Arbeitswochen oder aehnliches machen. Denn manchmal ist es toll, wenn fuer bestimmte Projekte viele Menschen zusammenhelfen.
-> https://experimentselbstversorgung.net/newsletter

Hof-Newsletter

Dies ist nicht das Blog-Abo, das es ebenfalls per E-Mail gibt. Über beide laufen unterschiedliche Dinge. Da werden ganz allgemeine Aufrufe oder Ankündigungen verschickt, wenn wir mal Arbeitswochen oder Feste veranstalten.

Deine Fähigkeiten, um uns zu helfen

Ganz akutell können wir Hilfe für ein paar „Side-Projects“ brauchen, denn unser aller Erfahrungen, Interessen und Fähigkeiten hier in der Gemeinschaft liegen mehr im Bereich Obst- und Gemüsebau, Gemeinschaftsbildung, Heilkräuter, Mulchen, Mischkultur, usw.

Die Nebenprojekte, die aber in unserer Gemeinschaft noch dieses Jahr laufen sollen, sind der Ausbau des Daches des Wohngebäudes zu Schlaf- und Hobbyzimmer, einen befestigten Weg rund ums Haus anlegen, um bei Regenwetter nicht mehr so viel Schlamm in die gute Stube zu tragen und als drittes möchten wir gerne ein paar Nistkästen für Vögel bauen und aufhängen, die hier heimisch sind und ein wenig Unterstützung brauchen.

Wenn Du also Ornitholog*in (Vogelkenner*in), Häuslebauer*in, Innenausbauspezialist*in, Fliesenleger*in oder ähnliches bist und ein wenig aktiven Urlaub im Böhmischen Mittelgebirge machen möchtest – und uns unterstützen willst – dann bist Du vielleicht die oder der Richtige und solltest uns schreiben. :)

Bitte teile diesen Artikel, wenn er Dir gefallen hat!
Dieser Artikel ist mehr als ein Jahr alt. Es muss daher nicht sein, dass wir jedes einzelne Wort immer noch so schreiben würden wie damals. Wenn Fragen sind, kommentiere einfach zum Artikel, dann antworten wir Dir gerne.

3 Gedanken über “Deine Hilfe ist willkommen

  1. Mel Maly Schirner

    Ich verfolge ganz eifrig EUER "EXPERIMENT" Ihr macht genau das, wovon ich schon seit Kindheit träume……. aber das Leben ist kein Wunschkonzert. Vielleicht klappt es mal, Euch zu besuchen oder zu helfen. Lg Eure Mel

    Bin auf Facebook zu finden

  2. Maik Martin

    Hallo aus der Nachbarschaft!

    Selbstversorgung ist auch für mich ein interessanter Aspekt, in kleinen Schritten, auf jeden Fall ein Wunsch. Allzuweit wohne ich nicht von Eurem neuen Domizil entfernt – würde daher gern bei Gelegenheit auf ein Kennenlernen vorbeikommen.

    Liebe Grüße aus Vaskeresztes/Ungarn: Maik

Schreib uns Deine Meinung!

Wir freuen uns darüber, dass du zum Thema beitragen willst.

Mit dem Absenden dieses Kommentars akzeptierst du die Kommentar-Richtlinien.

Abonniere unseren Artikel-Newsletter!

Schreib dich jetzt in unseren kostenlosen Artikel-Newsletter ein und du bekommst wie 8.900 andere Leser*innen einmal die Woche einen Überblick über unsere neuesten Artikel: