Danke Anne!

Michael Hartl
Von Michael Hartl
18. April 2012

Heute haben wir ein Paket empfangen, dass uns schon vor acht Tagen angekündigt wurde. Ja, von Deutschland nach Österreich können Päckchen schon eine Weile brauchen… Gefreut haben wir uns um so mehr, denn es sind Geschenke einer Leserin dieses Blogs!

Jungpflanzen und Saatgut

Wir haben junge Pflänzchen von Frauenmantel und Iris bekommen. Dazu Saatgut von rotem Mais (Erdbeermais), Adzukibohne (Lunja), Okra und Gelbsenf. Damit können wir unser Repertoire erweitern und freuen uns sehr! Bis auf den Gelbsenf und den Frauenmantel hatten wir noch nichts davon hier.

Liebe Anne, vielen Dank für die liebe Unterstützung, die Du uns damit zukommen lassen hast!

Bitte teile diesen Artikel, wenn er Dir gefallen hat!
Dieser Artikel ist mehr als ein Jahr alt. Es muss daher nicht sein, dass wir jedes einzelne Wort immer noch so schreiben würden wie damals. Wenn Fragen sind, kommentiere einfach zum Artikel, dann antworten wir Dir gerne.

3 Gedanken über “Danke Anne!

    1. Heike

      Hallo Gabi,

      am bekanntesten und am besten untersucht ist der normale Frauenmantel und der Silbermantel aus den Alpen. der s.g. Alpenfrauenmantel… der Kulturfrauenmantel ist nicht zu empfehlen… kann aber auch sein, das du den ganz normalen hast oder findest.

      Heilkräfte haben soweit alle bekannten Frauenmantelarten. Der eine mehr als der andere.

      Genommen werden, Blätter und Blüten und ab Herbst auch die ausgegrabenen Wurzeln.

      Wurzeln selbst habe ich noch nicht genommen. Sondern nur Blätter und Blüten. Mit Blüten schmeckt er richtig lieblich. Aber auch sonst kann man ihn gut trinken…. schmeckt angenehm.

      Seit ich den regelmäßig trinke fühle ich mich einfach besser. Insgesamt gesehen.

      Lg Heike

  1. Heike

    Hallo ihr lieben,

    na da freu ich mich aber sehr! gerade mit dem Frauenmantel habt ihr ein wunderbares Heilkraut nicht nur für Lisa als Frau sondern auch hilfreich für Männer. auch wenn es keinen Männermantel gibt. ;-))

    Ich empfehle euch ein wunderbares Kräuterbuch gerade über den Frauenmantel. Es heißt "Alchemilla" eine ganzheitliche Kräuterheilkunde für Frauen von Margret Madejsky. Ich habe das Buch bei Amazon gekauft… ISBN: 978-3-442-14191-3 für 13 Euro.

    Darin werde gerade die Frauenheilkräuter sehr intensiv behandelt. Für junge Mädchen und junge Frauen bei Beschwerden während der monatlichen Blutung. PMS-Beschwerden allgemein. Aber auch wohltuend und fördernd in der Schwangerschaft und Entbindung. Und für das leicht "ältere" ;-)) Semester die aus all dem schon raus sind… hilfreich durch die Wechseljahre.

    Den Männern hilft es zu verhindern an Hoden- und Prostatakrebs zu erkranken! Und sorgt dafür das die Potenz recht lange erhalten bleibt … :-)))

    Außerdem hilft Frauenmantel mit Gundelrebe gemeinsam Umweltgifte und/oder Amalgam, Bleiverbindungen aus dem Körper rauszuspülen! (nicht zu verwechseln mit Giften auslösen aus den Organen… das machen andere)

    Ein durchweg gelungenes Buch nicht nur für leidenschaftliche Kräuterfeen wie mich.

    Solltet Ihr Fragen dazu haben, dann bitte her damit. In der Kürze kann ich hier ja nicht alles tippen.

    seit herzlichst gegrüßt Heike

Schreib uns Deine Meinung!

Wir freuen uns darüber, dass du zum Thema beitragen willst.

Mit dem Absenden dieses Kommentars akzeptierst du die Kommentar-Richtlinien.

Abonniere unseren Artikel-Newsletter!

Schreib dich jetzt in unseren kostenlosen Artikel-Newsletter ein und du bekommst wie 8.900 andere Leser*innen einmal die Woche einen Überblick über unsere neuesten Artikel: